Reibflächenstruktur - Inhomogenitäten

Inhomogene Mischungsanteile sind zulässig bis max. 5% der Oberfläche